Hopp leistet Abbitte bei Fortuna Düsseldorf
Hopp: "Ich habe großen Respekt vor der Fortuna"
Hopp: "Ich habe großen Respekt vor der Fortuna"

Köln (SID) - Mäzen Dietmar Hopp vom Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim hat beim kommenden Gegner Fortuna Düsseldorf späte Abbitte geleistet. Hopp entschuldigte sich vor dem Gastspiel beim Aufsteiger am Samstag (15.30 Uhr/Sky und Liga total!) für ein vier Jahre altes Zitat über den Altmeister vom Rhein. "Ich versichere, dass es ganz gewiss nie in meiner Absicht war, den Verein oder die Fans zu beleidigen - im Gegenteil, ich habe großen Respekt vor der Fortuna", schrieb der 72-Jährige an Fortunas Vorstandsvorsitzenden Peter Frymuth. Dies berichtet die Rheinische Post.

Hopp hatte im Mai 2008 in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung Kritik an der mangelnden Tradition der Hoffenheimer mit den Worten gekontert: "Sehr viele Traditionsvereine sind längst verschwunden, oder wollen wir jetzt Fortuna Düsseldorf zurück in die Bundesliga holen?" Dieses Zitat war ihm gerade nach dem Höhenflug der Fortuna immer wieder vorgehalten worden.

Nun schrieb Hopp: "Ich wollte mit meinem Beispiel natürlich auch deutlich machen, dass eben nicht die Tradition, sondern nur die sportliche Qualifikation der angemessene Maßstab für die Zugehörigkeit zur 1. Liga sein könnte. Davon war die Fortuna 2008 ein großes Stück weit entfernt, aber zu meiner Freude hat sie es inzwischen ja geschafft."


TV Movie Kreuzworträtsel